Monthly Archives: Januar 2019

  • 0

Photovoltaik und Dachbegrünung

In der Zeitschrift „Photovoltaik“, Ausgabe 10/2018, ist der Artikel „Alle wollen aufs Dach“ erschienen. Ich hatte den Artikel bei der Redakteurin Petra Franke angeregt und Informationen, Kontakte zur Stadtverwaltung München, sowie Bilder geliefert.

Das Projekt „Wagnis 4“ der Wagnis Wohngenossenschaft e. G. war das erste Mieterstromprojekt, bei dem wir Dachbegrünung und Photovoltaik in idealer Weise kombiniert haben. Das Dach hat den „Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2017“ erhalten. (Video) Die PV-Planung wurde damals von Andreas Horn unter der Firmierung „Solardoktor“ geplant.

Der Artikel soll einerseits den Nutzungskonflikt zwischen Dachbegrünung und Photovoltaik thematisieren, als auch Hinweise geben, dass und wie diese Nutzungs- und Zielkonflikte zu lösen sind. Die Hauptziele von Regenwasserrückhaltung und Kühlung des Mikroklimas sind sehr gut auch mit PV-Anlagen zu erreichen, auch ohne dass es auch unter den PV-Anlagen begrünt werden muss. Eine Begrünung unter den PV-Anlagen führt zu erheblich mehr Pflegeaufwand (oder Ertragsminderung wegen Verschattung durch Pflanzenwachstum), oder signifikant höheren Investitionskosten bei der Aufständerung mit den bislang üblichen Unterkonstruktionen über Dachbegrünung.

Um Kosten und Pflegeaufwand zu reduzieren entwickeln wir derzeit eine PV-Unterkonstruktion für Flachdächer von Wohngebäuden, die die typischen Eigenschaften dieser Gebäude voll berücksichtigt. Auch architektonische Aspekte sollen mit der Unterkonstruktion besser berücksichtigt werden. Wir berichten dazu auf dieser Homepage…

(Andreas Horn)


Category : Allgemein , News

Tags :